Stadtguide und tipps

Möchten Sie Lissabon besichtigen? Auch bekannt als 'Cidade das Sete Colinas', die Stadt der Sieben Hügel, denn Lissabon hat die Form eines Amphitheaters, das dem Fluss Tejo zugewandt ist. Lissabon stand schon immer in einer sehr engen Beziehung zum Tejo. Die Stadt birgt viel Geschichte in den romantischen Alleen, den maurischen Vierteln, dem römischen Untergrund, den manuelinischen, barocken und gotischen Bauwerken, bis hin zu den gewagtesten Bauten der modernen portugiesischen und internationalen Architektur.

 

Das kosmopolitische Handelszentrum wirkt einladend auf die Sinne und insbesondere auf die Esslust, gleich einer bunten Farbpalette, die fast das ganze Jahr über von der Sonne angestrahlt wird.

 

Entdecken Sie sie auf den Yellow Bus Sightseeing Tours!

  • Santa Justa Aufzug

    Santa Justa Aufzug

    Es wurde im Jahr 1900 von Gustave Eiffel entworfen. Auf dem Gipfel genießen Sie einen fantastischen Blick über die Stadt.  

  • Santa Justa Aufzug

    Santa Justa Aufzug

    Es wurde im Jahr 1900 von Gustave Eiffel entworfen. Auf dem Gipfel genießen Sie einen fantastischen Blick über die Stadt.

  • Nationaltheater

    Nationaltheater

    St. Charles Kolosseum im neoklassizistischen Stil und italienischen Einflüssen. Bemerkenswert ist die Fassade und das José Raposo

  • Armazéns do Chiado

    Armazéns do Chiado

    Ein Einkaufszentrum, das die Architektur eines der bekanntesten Geschäfte in Lissabon wiederbekommen hat, das im Jahr 1988 in eine

  • Pena-Palast

    Pena-Palast

    Der maximale Exponent der portugiesischen Romantik des neunzehnten Jahrhunderts. Es ist eine Mischung aus verschiedenen Stilrichtu

  • St. George Schloss

    St. George Schloss

    Das Schloss von St. George stammt aus dem Jahr 138 vor Christus und sein Name ist dem Märtyrer St. George zu verdanken.  

  • Hieronymus-Kloster

    Hieronymus-Kloster

    Manuelinisches Kloster wurde im sechzehnten Jahrhunderts von König Manuel I erbaut. Es ist ein Beispiel für die portugiesische Kun

  • Turm von Belém

    Turm von Belém

    Festung, die die Stadt von Lissabon verteidigt. Erbaut von König D. Manuel I, zwischen den Jahren 1515 und 1521.

  • Stadtschloss

    Stadtschloss

    Ursprünglich in einer arabischen Festung gebaut, wurde aber im fünfzehnten Jahrhundert wieder aufgebaut. Es hat die größte Sammlun

  • Palast von Queluz

    Palast von Queluz

    Ein Palast im Barock und Rokoko-Stil, das von König Pedro Gemahlin III erbaut wurde. Die französische Gärten werden betont.  

  • Seteais Palast

    Seteais Palast

    Der Palast wurde im neoklassizistischen Stil, im achtzehnten Jahrhundert gebaut. Einige der Highlights sind der Triumphbogen, die

  • Schloss und Park von Monserrate

    Schloss und Park von Monserrate

    Im Jahr 1863 wurde es als Sommerresidenz des englischen Millionär Sir Francis Cook gebaut. Im Park können Sie die bemerkenswerte B

  • Estrela Basilica

    Estrela Basilica

    Im Jahre 1779 wurde die Basilica, als Erfüllung eines Versprechens der Königin Maria I, errichtet. Die Basilica verbindet Barock m

  • Denkmal der Entdeckungen

    Denkmal der Entdeckungen

    Denkmal, das zu Ehren der Entdeckungen errichtet wurde. Es ist wie eine Karavelle geformt und verfügt über 33 Statuen wichtiger Pe

  • Rossio-Platz

    Rossio-Platz

    Auch bekannt als Praça D. Pedro IV. Treffpunkt für alle Besucher von Lissabon, wird es durch zahlreiche Cafés und Terrassen umgebe

  • Platz Marquês de Pombal

    Platz Marquês de Pombal

    Platz. das dem Minister, der den Wiederaufbau von Lissabon nach dem Erdbeben idealisierte, gewidmet wird. Es beherbergt auch Unter

  • Comércio Platz

    Comércio Platz

    Bietet eine privilegierte Aussicht auf den Tejo und Südufer. In der Mitte ist die Statue von König José I.

  • Kloster São Vicente de Fora

    Kloster São Vicente de Fora

    Das Kloster von São Vicente de Fora, ein Gebäude im manieristischen Stil, wurde im Jahr 1147 gegründet und dann zwischen den Jahre

  • Kathedrale von Lissabon

    Kathedrale von Lissabon

    Die Kathedrale von Lissabon, die im Jahre 1147 erbaut wurde, befindet sich über das Gelände einer alten maurischen Moschee. Der vo

  • Portas do Sol (Tor der Sonne) Aussichtspunkt

    Portas do Sol (Tor der Sonne) Aussichtspunkt

    Das Belvedere Portas do Sol ist ein Balkon über den Tejo,  mit Blick auf den typischen Alfama Bezirk.    Sehen

  • Park der Nationen

    Park der Nationen

    Wo der World Expo 1998 stattgefunden hat. Eine der neuen Wohngemeinden der Stadt mit vielen Grünflächen.

  • Pavillon von Portugal

    Pavillon von Portugal

    Er erhielt einen Vortrag über die Entdeckungen während der Expo 98. Heute können die Innenräume für Veranstaltungen und Ausstellun

  • Gare do Oriente

    Gare do Oriente

    Einer der wichtigsten Bahnhöfe und Bushaltestellen von Lissabon, der auch eine U-Bahnlinie zur Verfügung stellt. Er wurde von Sant

  • Vasco da Gama Brücke

    Vasco da Gama Brücke

    Mit einer Länge von 17,2 km, ist es eine der größten Brücken in Europa. Die Brücke wurde im Jahr 1998 eröffnet und verbindet Monti

  • Ozeanarium

    Ozeanarium

    Konzipiert für die Expo 98, war es eine der Hauptattraktionen der Ausstellung. Häuser 15.000 Tiere und über 450 Pflanzenarten.&nbs

  • Campo Pequeno

    Campo Pequeno

    Es ist eine Stierkampfarena und Veranstaltungsort für Konzerte für bis zu 10.000 Menschen. Es verfügt über eine Einkaufspassage im

  • Haus-Museum Amália Rodrigues

    Haus-Museum Amália Rodrigues

    Das Haus wo die Sängerin Amália Rodrigues gelebt hat. Sie wurde in einem Museum umgewandelt und hat mehr als 30.000 Ausstellungsst

  • Fado Museum

    Fado Museum

    Das Museum ist eine Hommage an das traditionelle Lied von Lissabon. Die Dauerausstellung  stellt ein Fado Milieu nach, wie &n

  • National Palace von Ajuda

    National Palace von Ajuda

    Es ist ein neoklassizistisches Gebäude aus der ersten Hälfte des XIX. Jahrhunderts, das als Residenz der königlichen Familie dient

  • Museum der Elektrizität

    Museum der Elektrizität

    In den Bau eines Kraftwerks untergebracht, sind im Museum Stücke wie Hochdruckkessel und Stromproduktionsmaschinen zu sehen.

  • Marine-Museum

    Marine-Museum

    Im Auftrag von König Luís erbaute, konzentriert sich das Museum auf die Geschichte der portugiesischen Marine. Es hat vierzehn Zim

  • Kutschenmuseum

    Kutschenmuseum

    Das Museum verfügt über eine breite Palette von Kutschen, aber auch Galakutschen, vom XVII.-XIX. Jahrhundert.

  • Centro Cultural de Belém

    Centro Cultural de Belém

    Es ist ein Kulturzentrum, wo Jazzmusik und Opernaufführungen sowie Theater, Tanz, Film und Ausstellungen stattfinden.

  • Botanischer Garten

    Botanischer Garten

    Es wurde im Auftrag von König José I als Freizeitort für die königliche Familie erstellt. Es hat eine große Vielfalt von tropische

  • "Pastéis de Belém"

    "Pastéis de Belém"

    Weltberühmt, nach einem alten Geheimrezept, werden sie von Hand hergestellt. Darf nur in diesem Raum der Alten National Süßwaren e

  • Casino von Lissabon

    Casino von Lissabon

    Das Casino wurde im Jahr 2006 eröffnet und enthält etwa 1100 erstklassige Spielautomaten. Enthält eine Konzerthalle, Restaurants u

  • Calouste Gulbenkian Stiftung

    Calouste Gulbenkian Stiftung

    Die Stiftung liegt in einem 7,5 Hektar großen Park, zusammen mit einem Museum, ein Orchester, ein Zentrum für Moderne Kunst und sy

  • Kostüm-Nationalmuseum

    Kostüm-Nationalmuseum

    Museum für Frauen-, Männer- und Kinderkostüme zu verschiedenen Zeiten und mit einer großen Vielfalt von Arten.    

  • Zoo

    Zoo

    Der Zoo beherbergt mehr als 2000 Tiere von 350 Arten. Es bietet auch verschiedene Sehenswürdigkeiten an.

  • Haus des Fado Senhor Vinho

    Haus des Fado Senhor Vinho

    Dieses typische Restaurant wurde 1975 gegründet und außer der Gastronomie bietet es auch Animation an. Große Fadolegenden haben hi

  • Fado-Haus A Severa

    Fado-Haus A Severa

    Das Unternehmen wurde im Jahr 1955, als Hommage an Maria Severa, Gründerin des Fado, gegründet. Hier finden Sie typische Dekoratio

  • Haus des Fado Adega Machado

    Haus des Fado Adega Machado

    Das Fado-Haus wurde im Jahr 1937 eröffnet und ist traditionell eingerichtet, bestehend aus Ölgemälden, Portugiesisches Geschirr un

  • Haus des Fado Café LUSO

    Haus des Fado Café LUSO

    Typisches Fado Haus gegründet im Jahr 1927. Große Namen wie Amália, Alfredo Marceneiro und Tony de Matos sind hier durchgekommen.&

  • Ribeira Markt

    Ribeira Markt

    Ein Markt, das sich in einem Gebäude aus dem Jahr 1882 befindet, das für seine charismatischen Floristen berühmt war. Es hat

  • Triumphbogen der Rua Augusta

    Triumphbogen der Rua Augusta

    Denkmal zu Ehren der wichtigsten Nationalhelden. Hier sind auch symbolisch Douro, Tagus, die Herrlichkeit, das Genie und der Wert

  • Aufzug von Glória

    Aufzug von Glória

    Der Aufzug von Glória, der die Reise zwischen der Innenstadt und Bairro Alto möglich macht, wurde durch die Arbeit des Ingenieurs

  • Freiheitsallee

    Freiheitsallee

    Avenue wurde vom Design der Campos Elísios inspiriert. Es ist eine der elegantesten der Hauptstadt, die Freizeit, Kultur, Wirtscha

  • Parque Eduardo VII

    Parque Eduardo VII

    Es ist der größte Park in Lissabon. Es beinhaltet das kalte Gewächshaus, das Carlos Lopes Pavillon, das Denkmal für den Neuen Staa

  • Casa dos Bicos

    Casa dos Bicos

    Das Gebäude stammt aus dem sechzehnten Jahrhundert und besitzt eine einzigartige Architektur, mit Einflüssen der italienischen Ren

  • Alfama Nachbarschaft

    Alfama Nachbarschaft

    Ein typisches Viertel mit engen Gassen, wo Sie Lebensmittelgeschäfte, Restaurants, Tavernen, Cafés und den berühmten Fado-Häuser f

  • Flughafen von Lissabon

    Flughafen von Lissabon

    Es ist der größte portugiesische Flughafen mit zwei Bürgerterminals und einem militärischen Terminal. Es ist an das öffentliche Ve

  • Vasco da Gama Einkaufszentrum

    Vasco da Gama Einkaufszentrum

    Einkaufszentrum mit einzigartigem und modernem  Design. Es hat mehr als 170 Geschäfte, darunter Restaurants, Kinos, Fitnessra

  • Kirche von San Roque

    Kirche von San Roque

    Eine Kirche  aus dem sechzehnten Jahrhundert, zu Ehren von São Roque gebaut. Höhepunkte sind die vergoldeten Dekorationen und

  • National Theater D. Maria II

    National Theater D. Maria II

    Eines der berühmtesten und wichtigsten Theatern der Stadt. Entworfen vom italienischen Fortunato Lodi, ist es ein neoklassizistisc

  • Archäologisches Nationalmuseum

    Archäologisches Nationalmuseum

    Museum, wo sich das wichtigste Zentrum für archäologische Forschung von Portugal, mit Stücken aus dem ganzen Land befindet.

  • Die Gedächtniskirche

    Die Gedächtniskirche

    Kirche der neoklassischen Motte, Unserer Lieben Frau gewidmet. Der Erlösung. Sie wurde von König José I gegründet und ist mit Marm

  • Wissenspavillon

    Wissenspavillon

    Interaktives Museum, das Wissenschaft und Technik vereint. Es beherbergt große thematische und interaktive Ausstellungsstücke, Aus

  • Altice Arena

    Altice Arena

    MEO Arena ist die größte Veranstaltungshalle, mit einer Kapazität von 20 000 Stehplätzen.    

  • Jardins D

    Jardins D'Agua (Wassergärten)

    Gärten, die Wasser als Hauptthema haben. Sie verfügen über eine Reihe von Bildungs-und Sportgeräten und seltenen, alten Bäumen.&nb

  • Camões Theater

    Camões Theater

    Programm des Hauses wird von der National Ballet Company definiert und bietet die Einrichtungen an, um Kongresse zu halten.

  • Parque das Nações Marina

    Parque das Nações Marina

    Städtische Natur Marina mit 400 Liegeplätzen. Es ist eine wichtiges nautisches Tourismuszentrum von Lissabon.    

  • Garten und Aussichtspunkt São Pedro von Alcântara

    Garten und Aussichtspunkt São Pedro von Alcântara

    Garten des neunzehnten Jahrhunderts mit geometrisch angelegten Betten nach der französischen Tradition. Es hat eine Sicht, die ein

  • Pharmazie Museum

    Pharmazie Museum

    Das, im Jahr 1996, eröffnete Museum, zeigt 5000 Jahre  Weltgesundheitsgeschichte anhand von etwa 13.000 Ausstellungsstücken.&

  • Principe Real Garten

    Principe Real Garten

    Städtischer Garten reich an verschiedenen Baumarten, unter denen  die Cedro-do-Buçaco, mit einem Durchmesser von über 20 Mete

  • Bica Aufzug

    Bica Aufzug

    Traditioneller Aufzug von Lissabon, der die Verbindung zwischen der Rua de São Paulo und Calçada do Combro herstellt.  

  • Nationales Coliseum Museum

    Nationales Coliseum Museum

    Es wurde im Jahr 1985 eröffnet und verfügt über eine Sammlung von mehr als 250.000 Stücken zur Geschichte der darstellenden Künste

  • Wassermuseum

    Wassermuseum

    Das Museum wurde im Jahr 1880 gegründet. Es wird der Geschichte der Wasserversorgung der Stadt gewidmet und integriert vier Kerne.

  • Fliesen Museum

    Fliesen Museum

    Museum, das der Mutter Gottes gewidmet wird. Bemerkenswert sind die Barock Fliesen in der Kirche und ein Brett mit der Darstellung

  • Hard Rock Café

    Hard Rock Café

    Rock and Roll Bar. Es verfügt über eine Ausstellung, die die Hose von David Bowie und Rolling Stones einschließlich Gitarre beinha

  • Restaurant Travessa do Fado

    Restaurant Travessa do Fado

    Das Restaurant, das sich im  Fado-Museum befindet, bietet einen Blick über den Alfama Viertel an. Es ist in traditionellen po

  • Bertrand Buchhandlung

    Bertrand Buchhandlung

    Die berühmte Bertrand Buchhandlung ist die größte Buchhandelskette in Portugal. 1732 wurde die erste Buchhandlung in Chiado geöffn

  • Internationaler Weinkeller

    Internationaler Weinkeller

    Einer der ältesten Weineinzelhandel in Lissabon. Es widmet sich dem Handel nationaler und internationaler Weine. Im Weinkeller wer

  • Bora-Bora

    Bora-Bora

    Bora Bora ist eine Bar mit einem exotischen Konzept und die entspannte Atmosphäre, mit Dekor, inspiriert von Polynesien.

  • Ruinen der Carmo Nonnenkloster

    Ruinen der Carmo Nonnenkloster

    Gotische Klosterruine im Auftrag von König Nuno Álvares Pereira gebaut. Heute ist es das Archäologische Museum von Carmo.

  • Restauradores Platz

    Restauradores Platz

    Es ist eines der symbolträchtigsten Plätze von Lissabon. In der Mitte befindet sich ein Denkmal Obelisk der Ende der spanischen He

  • Figueira Platz

    Figueira Platz

    Einer der verkehrsreichsten Plätze in Lissabon,  wird Figueira Platz von Hotels, traditionellen Geschäften und unverwechselba

  • Papa Açorda Restaurant

    Papa Açorda Restaurant

    Restaurant zeitgenössischer portugiesischer Küche, berühmt für eine Brotsuppe und eine Schokoladenmousse. Die Einrichtung verbinde

  • Zé dos Bois Galerie

    Zé dos Bois Galerie

    Non-Profit-Kulturorganisation, gegründet 1994. Erstellt und fördert zeitgenössische Kunst durch Ausstellungen und andere Initiativ

  • Bar Maria Caxuxa

    Bar Maria Caxuxa

    Bar mit einem Retro-Gefühl, mit antiken Möbeln eingerichtet. Bemerkenswert ist ein Holzofen, der an die Vergangenheit dieses Hause

  • Torel Garten

    Torel Garten

    Romantischer Garten des neunzehnten Jahrhunderts mit Blumenbeeten und ruhige Stimmung. Es hat einen Kiosk mit Terrasse, der Wein u

  • Garten Campo de Santana

    Garten Campo de Santana

    Der Garten liegt in einem Gebiet reich an Geschichte. Es verfügt über einen Spielplatz, einen See und verfügt über ein Café-Restau

  • Lavra Aufzug

    Lavra Aufzug

    Im Jahr 1884 eröffnet, ist das Lavra Aufzug der älteste Aufzug von Lissabon. Er wurde als nationales Monument im Jahre 2002 klassi

  • Restaurant Mesa de Frades

    Restaurant Mesa de Frades

    In einer alten Kapelle, die mit Fliesen belegt ist, aus dem XVIII. Jahrhundert befindet sich dieses Restaurant mit traditioneller

  • Kirche von Santa Engracia

    Kirche von Santa Engracia

    Sein Bau dauerte 350 Jahre und deshalb entstand die Bezeichnung "Werke von Santa Engracia", die diejenigen, die kein Ende haben be

  • Graça Nonnenkloster

    Graça Nonnenkloster

    Kirche und Kloster des dreizehnten Jahrhunderts. Höhepunkte sind der Glockenturm, die Fliesen aus dem sechzehnten bis achtzehnten

  • Aussicht der Graça

    Aussicht der Graça

    Aussicht, umgeben von Pinien. Ein beliebter Ort in der Stadt, bietet es einen Panoramablick über Lissabon und seine typischen Däch

  • Miradouro de Santa Luzia

    Miradouro de Santa Luzia

    Ein Aussichtspunkt mit Blick auf Alfama und den Tejo. Es hat zwei Stockwerke und das Erdgeschoss wird von einem Restaurant mit Ter

  • Kirche von Santa Cruz do Castelo

    Kirche von Santa Cruz do Castelo

    Diese Kirche stammt aus dem Jahr 1147 und ist mit dem Kult des Heiligen Georg verbunden. Es verfügt über eine Orgel, die von Antón

  • Schloss "das Necessidades"

    Schloss "das Necessidades"

    Auf einem Klostergelände errichteter Palast, als Einlösung eines  Versprechens von König João V.  an Unsere Liebe Frau d

  • Kunstgewerbemuseum

    Kunstgewerbemuseum

    Museum das der dekorativen Kunst zwischen dem fünfzehnten und achtzehnten Jahrhundert gewidmet wird. Es verfügt über mehrere Haupt

  • Brauerei Ramiro

    Brauerei Ramiro

    Die Brauerei wurde im Jahr 1956 gegründet und ist eines der berühmtesten Fischrestaurants in Lissabon. Außer den Meeresfrüchten, e

  • Restaurant «Solar dos Presuntos»

    Restaurant «Solar dos Presuntos»

    Als Familienbetrieb seit etwa 40 Jahren tätig, ist das Restaurant auf regionale Küche aus dem Minho spezialisiert und für seine Me

  • Militärmuseum

    Militärmuseum

    Dieses Museum befindet sich im São Lourenço Palast, die Festung die vom König D. Manuel I anfang des 15. Jahrhu

  • Marioneta Museum (Puppenmuseum)

    Marioneta Museum (Puppenmuseum)

    Wurde 1987 gegründet, war das Museu da Marioneta der erste portugiesische Raum, der ganz der Puppen gewidmet war. Freuen Sie sich

  • Feira da Ladra (Flohmarkt)

    Feira da Ladra (Flohmarkt)

    Der ältere Markt in Lissabon, entstand im dreizehnten Jahrhundert. Es ist dienstags und samstags geöffnet und hat jegliche Antiqui

  • Nationales  Museum für Alte Kunst

    Nationales Museum für Alte Kunst

    Es enthält eine bedeutende Sammlung  portugiesischer Kunst vom 14. bis 19. Jahrhundert mit Sammlungen bildender Künste und de

  • Stadtmuseum

    Stadtmuseum

    Museum, das die Entwicklung der Stadt Lissabon dokumentiert. Es ist reich an archäologischen Sammlungen, Malerei, Keramik, Zeichnu

  • Kapelle S. Jerónimo

    Kapelle S. Jerónimo

    Im Jahre 1514 erbaut, ruft diese, nach manuelinischer Architektur gebaute Kapelle, für Entdeckungen hervor. Die Höhepunkte sind ei

  • Vasco da Gama Turm

    Vasco da Gama Turm

    Turm mit einer Höhe von etwa 145 Metern, der für die Expo 98 errichtet wurde. Beinhaltet ein Hotel und ein Restaurant an der Spitz

  • Drahtseilbahn

    Drahtseilbahn

    Die Seilbahn verbindet das Ozeanarium und den Vasco da Gama Turm und bietet einen herrlichen Blick auf den Tejo.