Stadtguide und tipps

Sie möchten sich Braga anschauen? Das "Herz des Minho", die "Stadt der Erzbischöfe", das "Portugiesische Rom", die "Stadt der drei heiligen Berge" ... Welche Bezeichnung passt wohl am besten? Gehen Sie in all ihre Kirchen, besuchen Sie all ihre Paläste und ruhen Sie sich in ihren Gärten und Parks aus. Braga, die älteste Stadt Portugals, gegründet zur Zeit der Römer. Und gönnen Sie sich als krönendes Erlebnis die atemberaubende Aussicht vom "Santuário do Bom Jesus do Monte". Ein Yellow-Bus bringt Sie dort hin!

  • Largo Carlos Amarante

    Largo Carlos Amarante

    Früher wegen der Reliquien, die von den  Templern in die Stadt Braga gebracht worden waren, Rossio de S. Marcos genannt. 

  • Touristeninformationszentrum von Braga

    Touristeninformationszentrum von Braga

    Das Hotel, welches an der Av. da Liberdade liegt, ist von Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet. An den Wochenen

  • Bom Jesus

    Bom Jesus

    Dieses katholische Heiligtum ist eine architektonisch gestaltete Gruppe, bestehend aus einer Kirche, einer Treppe, einem Wald und

  • Kirche von São Victor

    Kirche von São Victor

    Sie wurde im Jahre 1686, auf Initiative des Erzbischofs Luis de Sousa, auf den Überresten eines früheren Tempels erbaut . &nb

  • Museum der Biscainhos

    Museum der Biscainhos

    Das Museum ist Teil des Palastes der Biscainhos, dessen Bau im siebzehnten Jahrhundert begonnen wurde. Geöffnet von Montag bis Fre

  • Rathausplatz

    Rathausplatz

    Früher als Campo de Toiros bezeichnet, wurde er in der zweiten Hälfte des sechzehnten Jahrhunderts eingeweiht.

  • Platz des Erzbischofpalastes

    Platz des Erzbischofpalastes

    Ein Platz im historischen Zentrum von Braga, an dem Sie den Brunnen Chafariz dos Castelos aus dem Jahre 1723 finden.   &

  • Plaza Conde Agrolongo

    Plaza Conde Agrolongo

    Der Platz wurde im sechzehnten Jahrhundert von Erzbischof Diogo de Sousa eingeweiht, in Erinnerung an den Philanthropen Graf von A

  • Largo de Santiago und Largo de São Paulo

    Largo de Santiago und Largo de São Paulo

    Sie gelten als die wichtigsten Plätze des städtischen Erbes von Braga. Dort finden Sie das Seminar und den Santiago-Turm.

  • Wallfahrtskirche von Sameiro

    Wallfahrtskirche von Sameiro

    Dieses Heiligtum wurde Mitte des neunzehnten Jahrhunderts begründet und ist das zweitgrößte Zentrum der Marienverehrung in Portuga

  • Kloster der Tibães

    Kloster der Tibães

    Es liegt in der Gemeinde  Mire de Tibães. Im elften Jahrhundert gegründet, umfasst es die Kirche und das Kreuz von Tibães.&nb

  • Regionales Archäologisches Museum D. Diogo de Sousa

    Regionales Archäologisches Museum D. Diogo de Sousa

    Es wurde 1918 als Museum für Archäologie und Kunst im Allgemeinen gegründet.  Es handelt sich um eine öffentliche Einrichtung

  • Palast der Raio

    Palast der Raio

    Dieser Palast, der zwischen 1754 und 1755 erbaut wurde, ist eine der bemerkenswertesten Bauten ziviler Architektur der Stadt in ei

  • Bogen der Porta Nova

    Bogen der Porta Nova

    Es war eines der Tore der Stadtmauer, die im Jahre 1512, während der Ära des Erzbischofs von Braga,D. Diogo de Sousa, abgerissen w

  • Römische Bäder von Maximinos

    Römische Bäder von Maximinos

    Diese Bäder, die auch als Höhen der Stadt und der Berg der Maximinos bezeichnet werden, wurden im Jahre 1977 entdeckt.

  • Axa-Stadion

    Axa-Stadion

    Im Jahr 2003 eingeweiht und ausgelegt für 30.000 Zuschauer, zeichnet es sich durch seine Errichtung in einem ehemaligen Steinbruch

  • Museum Pius XII

    Museum Pius XII

    1957 gegründet und der sakralen Kunst sowie der Archäologie gewidmet.  Im Konzilsseminar von Santiago in Braga gelegen. 

  • Schloss von Braga

    Schloss von Braga

    Altes, von Gebäuden umgebenes Schloss im Zentrum der Stadt. Es wurde im dreizehnten Jahrhundert unter der Herrschaft von D. Dinis

  • Konvent der Kongregate

    Konvent der Kongregate

    Ein Exemplar der religiösen Architektur im Barock- Stil. Es wurde Ende des siebzehnten Jahrhunderts von der Kongregation des Orato

  • Kirche St. Vicent

    Kirche St. Vicent

    Kirche im barocken Stil, die im sechzehnten Jahrhundert erbaut wurde.  Ein Grabstein der Vorfahren ist die Hauptsehenswürdigk

  • Museum Nogueira da Silva

    Museum Nogueira da Silva

    Zu Ehren von Bragas  Philanthrop António Augusto Nogueira da Silva gegründet, hebt es sich durch seine Tapisserie, Skulpturen

  • Rathaus

    Rathaus

    Sitz der Stadtverwaltung von Braga. Der Bau aus dem achtzehnten Jahrhundert ist eines der schönsten Beispiele des Barock auf der I

  • Kirche von Santa Cruz

    Kirche von Santa Cruz

    Im siebzehnten Jahrhundert im Stil des manieristischen Barock erbaut, gehören zu ihrer Innenaustattung ungewöhnliche goldene Schni

  • Garten von Santa Barbara

    Garten von Santa Barbara

    Öffentlicher Stadtgarten, neben dem mittelalterlichen Flügel des Bischofspalastes von Braga,  dort, wo sich die Statue von Sa

  • Kapelle von São Sebastião

    Kapelle von São Sebastião

    Im Jahr 1597 gab es schon Verweise auf diese Kapelle in einer der Versammlungen des Rathauses. Sie wurde im Laufe der Jahre sukzes

  • Praça da República

    Praça da República

    Im Volksmund einfach als Arkade bezeichnet, wurde der Platz Ende des Mittelalters eingeweiht. Er befindet sich im historischen Zen

  • Kirche der Misericórdia von Braga

    Kirche der Misericórdia von Braga

    Sie wurde zwischen 1560 und 1562 erbaut und ist eine der wenigen Renaissance-Denkmäler der Stadt. Im historischen Zentrum der Stad

  • Brunnen der Águas Ferreas

    Brunnen der Águas Ferreas

    Es wurde 1773 eingeweiht und im Jahr 1997 nach einer Sanierung wieder eröffnet. Das Wasser ist mineralisch, lauwarm und besitzt ei

  • Universität von Minho

    Universität von Minho

    Die Universität breitet sich über die Städte Braga und Guimarães aus. Der Sitz des Rektors und der Campus Gualtar befinden sich in

  • Brunnen des Idols

    Brunnen des Idols

    Es wird angenommen, dass er im ersten Jahrhundert erbaut wurde. Der Idol-Brunnen ist das einzige römische Denkmal des Bracara Augu

  • Teatro Circo

    Teatro Circo

    1915 eingeweiht, gilt es als eines der renommiertesten Theater in Braga. Das Hotel liegt in der Av. da Liberdade.   &nbs

  • Kirche von São Paulo

    Kirche von São Paulo

    1589 eingeweiht, ist sie der Ort an dem die beste Sammlung von Barockkunst aus Braga bewacht wird.    

  • Kirche der Lapa

    Kirche der Lapa

    Sie wurde am 7. September 1764 eingeweiht. Die Kirche ist im neoklassischen Stil erbaut, mit einem sich anschließendem Glockenturm

  • Kapelle von Guadalupe

    Kapelle von Guadalupe

    Sie wurde im Jahre 1725, durch den Erzbischof von Braga, D. Rodrigo de Moura Telesauf, dem Gipfel des Hügels von St. Margaret erri

  • Kirche Montariol

    Kirche Montariol

    Die Kirche gehört zum Montariol-Seminar. Sie ist auf der Oberseite des Berges Calvelo, einem der Aussichtspunkte der Stadt, gebaut

  • Kapelle São Frutuoso

    Kapelle São Frutuoso

    In den Jahren 650 bis 665, im Namen des São Salvador von Montéliosmit, durch den Bischof von Braga, São Frutoso, erbaut.  &nb

  • Krankenhausgebäude von St. Marcus

    Krankenhausgebäude von St. Marcus

    Barockes Gebäude des achtzehnten Jahrhunderts. Auf dem Dach des Gebäudes gibt acht Bilder, die die Märtyrer und Apostel darstellen

  • Museum des Bildes

    Museum des Bildes

    Das Museum ist in einem alten, renoviertem Haus untergebracht, und beherbergt befristete Ausstellungen nationaler und internationa

  • Kirche der Nossa Senhora-a-Branca

    Kirche der Nossa Senhora-a-Branca

    Barockkapelle mit einem einzigen Kirchenschiff, einem Glockenturm und einer Sakristei, dem traditionellen Braga-Schema entsprechen

  • Kirche der Nossa Senhora da Torre

    Kirche der Nossa Senhora da Torre

    Die Kirche wurde von 1756 bis 1759 erbaut und von dem Architekten André Soares konzipiert.

  • Kapelle von São Bento

    Kapelle von São Bento

    Barocke und neoklassische Kapelle aus der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts. Im Inneren hebt sich besonders ein Podium hervor, we

  • Haus der Avenida Central oder Casa Rolão

    Haus der Avenida Central oder Casa Rolão

    Ein Haus, das in der ersten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts erbaut wurde, mit einer Frontispiz über zwei Etagen, Repräsentant

  • Haus der Pelames-Straße

    Haus der Pelames-Straße

    Ein Haus aus dem späten siebzehnten oder Anfang des achtzehnten Jahrhunderts, bei dem die Verwendung von Mauerwerk in den Gesimsen

  • Haus der Passadiço

    Haus der Passadiço

    Sonnenbarock mit zwei Etagen, barocker Adelseingang und ein von einer Gittermauer umgebenen Portal, das den Garten eingrenzt. 

  • Estúdio 22

    Estúdio 22

    Die Bar Estúdio 22 ist ein Raum mit kulturellem Charakter. Hier finden sowohl Live-Konzerte als auch Ausstellungen und andere Vera

  • Mário Sequeira Galerie - Haus der Coimbras

    Mário Sequeira Galerie - Haus der Coimbras

    Diese Galerie befindet sich in einem, im gotischen und manuelinem Stil erbautem Gebäude aus dem Jahr 1525 und verfügt über moderne

  • Central Avenue Garden

    Central Avenue Garden

    Garten mit üppiger Vegetation, Blumenbeeten und Bänken. Besonders ist ein Brunnen, ein See, ein Musikpavillon und individuellen St

  • Garten der Senhora-a-Branca

    Garten der Senhora-a-Branca

    Es ist fast eine Fortsetzung des Jardim da Avenida Central. Hier können Sie entspannen und Rundblick über die Stadt Braga genießen

  • Velha-a-Branca - Kulturwerft

    Velha-a-Branca - Kulturwerft

    Ein Gebäude aus dem siebzehnten Jahrhundert, im historischen Zentrum der Stadt gelegen, welches Sitz dieser gemeinnützigen Koopera

  • Pädagogischer Bauernhof von Braga

    Pädagogischer Bauernhof von Braga

    Ein alter traditioneller Bauernhof im Norden Portugals, der für bildungspolitische und pädagogische Zwecke restauriert wurde. Er h

  • Cruz Sobral

    Cruz Sobral

    Das Restaurant wurde 1929 gegründet. Das Restaurant hat seinen Sitz in einer alten Schmiede, von der noch Spuren zu sehen sind, wi

  • Casa Alves

    Casa Alves

    Eines der besten Restaurants der Stadt, das köstliche Gerichte der nationalen und regionalen Küche anbietet. Es hat einen guten We

  • Abadia d

    Abadia d'Este

    Rustikales Restaurant mit regionaler Küche in großzügigen Portionen. Es befindet sich in einem drei Kilometer von Braga entfernten

  • Brac

    Brac

    Seit seiner Eröffnung im Jahr 2008 profitiert  dieses Restaurant von einem kosmopolitischen Umfeld, das sich aus einer Leiden

  • Arcoense

    Arcoense

    Es wurde im Jahr 2014 mit einem modernen und eleganten Interieur ausgestattet.  Es bietet eine regionale Küche der Spitzenkla

  • Centurium

    Centurium

    Ein Ort, an dem sich die Casa da Legião aus dem neunzehnten Jahrhundert befand, mit den selben alten Merkmalen (Granitwände und De

  • A Ceia

    A Ceia

    Mit regionaler Küche und gemütlicher Atmosphäre, sowie rustikal eingerichtet bietet es einen freundlichen Service und eine familiä

  • Bem-Me-Quer

    Bem-Me-Quer

    Es besteht seit 1953 und gehört seitdem der gleichen Familie. Die Spezialitäten aus der Region Minho sind zum Essen und zum Verlan

  • Casa d

    Casa d'Avó Micas

    Das Casa d'Avó Micas ist ein Restaurant, das sich zum Ziel gesetzt hat, die traditionelle Küche, wie sie von den Großmüttern servi

  • Inácio

    Inácio

    Typische Lage, gemütlich, mit dem Besten der regionalen Küche von Minho, in einem Haus mit Tradition. Es zeichnet sich durch seine

  • O Alexandre

    O Alexandre

    In der Nähe der Kathedrale bietet dieser großzügige Raum einen aufmerksamen Service und regionale Speisen aus Minhos  in hohe

  • Brito

    Brito

    Chef Paulo Pontes  Weinkeller, mit traditionellen Aromen der portugiesischen Küche, vorwiegend aus Minho.    

  • Insólito

    Insólito

    Diese Bar hat einen  Innenbreich mit einer Tanzfläche und einen Außenbereich mit Terrasse und drei Bars.

  • Berber

    Berber

    Marokkanische Bar mit einer gemütlichen Atmosphäre, in gedämmtes Licht gehüllt und einem dazu passenden Dekor. An den Wochenenden

  • Coffee shop Vianna

    Coffee shop Vianna

    Centenary Coffee Shop, ein Ort an dem die ursprüngliche Architektur beibehalten wurde. Er  wurde von Schriftstellern wie Eça

  • A Brasileira

    A Brasileira

    Eines der ältesten und geschichtsträchtigsten Cafés der Stadt, das im Jahr 2007 sein 100 jähriges Jubiläum gefeiert hat. In der Al

  • Astória

    Astória

    Die Restaurierung- und Renovierungsarbeiten an Astorias hundertjährigen Einrichtungen haben diese Räumlichkeiten für das Nachtlebe

  • Liffey Irish Pub

    Liffey Irish Pub

    Gemütliche Bar mit einer entspannten Atmosphäre, in der Sie eine große Auswahl an Bieren aus der ganzen Welt genießen können.

  • Domus Vinum

    Domus Vinum

    Hier werden Sie einen netten und gemütlichen Ort vorfinden, dessen Räumlichkeiten gestaltet wurden, um dort die besten Weine der R

  • Konklave

    Konklave

    Räumlichkeit in der Innenstadt. Jeden Tag der Woche geöffnet. Freitags und Samstags mit Live-Acts.    

  • Copo 1/2

    Copo 1/2

    Kosmopolitische Räumlichkeiten und eine Wein-Bar für alle, die nicht auf Komfort, Service und eine angenehme Atmosphäre verzichten

  • Deslize Bar

    Deslize Bar

    Eine der ältesten Bars der Stadt. Jetzt mit neuem "Look", der den Anforderungen des Nachtlebens entspricht.    

  • Straße Diogo de Sousa

    Straße Diogo de Sousa

    Diese Straße ist eine Fußgängerzone, in der Sie einkaufen können und die architektonischen Besonderheiten der Altstadt von Braga g

  • Straße do Souto

    Straße do Souto

    Straße in der Altstadt Bragas mit vielen Kaufhäusern, in den Sie shoppen gehen können.

  • Braga Parque

    Braga Parque

    Der Braga Parque wurde im Jahre 2007 mit mehr als 6000 Quadratmetern Mode-, Kultur- und Freizeit-Angeboten eingeweiht.

  • Avenida Central

    Avenida Central

    Einer der Hauptboulevards in Braga. Auch bekannt als Avenida dos Combatentes, befindet er sich im historischen Zentrum der Stadt.&

  • Kirche des Carmo

    Kirche des Carmo

    Die Kirche ist in der Gemeinde São Vicente gelegen. Im Jahr 1655 eingeweiht, ist sie Teil des Klosters der Karmeliten.

  • Kirche des Volkes

    Kirche des Volkes

    Die Kirche befindet sich auf dem Plaza Conde de Agrolongo. Ihr Bau begann im Jahre 1596 und zog sich bis ins neunzehnte Jahrhunder

  • Bahnhof

    Bahnhof

    Der Bahnhof Bragas wurde als Endbahnhof der Braga-Strecke im Mai 1875 eröffnet.

  • Campo das Hortas

    Campo das Hortas

    Ein Ort, an dem die Quelle des Campo das Hortas befindet. Sie entstand im Jahre 1594,  und die Casa Grande im achtzehnten Jah

  • "Sé" Kathedrale

    "Sé" Kathedrale

    Ihr Bau begann im elften Jahrhundert und sie ist ein Gebäude in den verschiedenen Stilen der Romanik, des Barock und der Manuelini